Artikel & Berichte rund ums Spielen

Knallerfrauen - Spielen mit Tochter

"Memory neu interpretiert" - von und mit Martina Hill

Kesslers Knigge zum Spieleabend

"10 Dinge, die man beim Spielen nicht tun sollte" - von und mit Michael Kessler

Schwerter zu Kochtöpfen

Ein Erfahrungsbreicht über Spieletauschbörsen 

Konversion ist die Umwandlung militärischer Mittel in friedlich nutzbare Gegenstände. Neulich konnte ich dazu einen Beitrag leisten - ganz privat in meiner Spielesammlung. Ich wandelte meine Schwerter nicht zu Pflugscharen, sondern zu Kochtöpfen. Wie das kam?

 

Spieletauschbörsen im Internet

Seit längerem gibt es auf der englischprachigen Spieleseite Boardgamegeek sogenannte Mathtrades. Das sind online Spieletauschbörsen, bei denen man ungeliebte oder doppelte Brettspiele einstellen und vertauschen kann. Nun gibt es auch ein Spiele-Tauschportal für Brett- und Gesellschaftsspiele in Deutschland: GameSwap. Dort erstellt man Angebote von Spielen, die man vertauschen möchte und legt sich dafür eine Liste mit Wunschspielen an, die man gerne im Gegenzug erhalten würde. Allerdings ist die Wahrscheinlichlkeit, dass ein Spieler, der mein Spiel sucht, auch genau ein Spiel aus meiner Wunschliste anbietet, sehr gering. Deshalb wird bei GameSwap auch nicht direkt getauscht, sondern es läuft als Ringtausch. Die Person, die sich für eines meiner Spiele interessiert und die Person die mir meinen Wunsch erfüllt, muss dabei nicht dieselbe sein. Ein Ringtausch könnte wie folgt aussehen: Tom vertauscht Carcasonne an Klara. Er wünscht sich Siedler. Klara bietet Qwirkle, was sich Anna wünscht. Anna hat ein Siedler, was sie an Tom verschickt.

 

Spiele einstellen und auf Weihnachten freuen

Als ich davon erfuhr, meldete ich mich dort an und stellte einige meiner doppelten Spiele ein. Das Einstellen ist ziemlich einfach, da die Seite dabei auf Spielelisten und -bilder eines Online-Anbieters zugreift. Anschließend muss man den Zustand seines Angebotsexemplar festlegen. Dann noch die Wunschliste und fertig. Ungeduldig warteten alle Spieler auf das spannende Ergebnis. Welcher meiner Spiele-Wünsche würden erfüllt? Es war fast so schön wie die Vorfreude auf Weihnachten ;o) Immer mal wieder meldete ich mich an und stöberte in den neuen Angeboten. Insgesamt gab es zum Tauschende etwa 1000 Angebote!

 

Trotz der Spannung hatte ich dann den Endtermin verdrängt und Weihnachten verpasst ;o). So erfuhr ich erst einen Tag später über meinen erfolgreichen Tausch: Ich vertauschte mein doppeltes "Krieg und Frieden" gegen das friedliche "A la carte". Nach einigen Tagen wurden so aus Schwertern, Krieg und Hungersnöten neue Kochtöpfe, Gewürzstreuer und Rezepte. Sehr gefreut habe ich mich über eine kostenlose Beigabe: Die Erweiterung aus der Spielbox.

Und so wurden aus Schwertern Kochtöpfe.

 

Ein dickes Lob an dieser Stelle an die Macher der Seite, Maria und Jan!  

Frank 02.06.2012 

 

 

Brettspiele als Stars in der Musikszene

In dem neuesten Musik-Clip einer britischen Band werden zahlreiche Brettspiele wie Stars inszeniert. Was anfangs amüsant beginnt, wandelt sich aber nach und nach zu einem Horror-Trip für uns Spielesammler. Ich konnte mehrere Nächte nicht einschlafen ;o) 

Frank 31.05.2012 

Besucherzaehler